Home Blog Vorfreude. Schlafstörungen. Hamset nich kleina?

Vorfreude. Schlafstörungen. Hamset nich kleina?

written by leastreisand 31. August 2017

Liebe Freunde, wie geht es euch?

Mir geht es nicht gut.

Seit drei Tagen habe ich keinen Heuschnupfen mehr. Aber dafür Schlafstörungen, weil ich die krassen Tabletten nicht mehr nehme. Ich freue mich schon auf den Winter.
Letzte Nacht habe ich meine Schlafmaske verbummelt (Ja, ich benutze eine Schlafmaske. Ich benutze auch Ohropax. Wir wohnen in Pankow, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie laut diese Flugzeuge sind. Wenn ich mal woanders bin, muss ich mir manchmal mitten am Tag an den Ohren rumfummeln, um zu prüfen, ob ich die Stöpsel drin vergessen habe.)

Jedenfalls war die Schlafmaske verschwunden. Ich dachte darüber nach, mir einfach einen Sack über den Kopf ziehen, aber das wollte mein Mann nicht, er meinte, da kriege er komische Assoziationen.
Am Ende hab ich mir dann eine schwarze Feinstrumpfhose um die Augen gebunden. Immer noch würdevoller, als sich einen Schlüpfer über den Kopf zu ziehen. Darüber hatte ich nämlich auch nachgedacht, die Idee dann aber verworfen. Was, wenn zum Bespiel ausgerechnet in dieser Nacht ein Flugzeug abstürzte und die Rettungskräfte mich dann so finden, mit rosa Schlüpfer aufm Kopf.
Nee, nee, immer vorausschauend denken.
Apropos.

Morgen ist Freitag. Und 1. September. Also der erste Freitag im September.

Und da ist … richtiiich! … Endlich wieder Hamset nich kleina? im Bänsch. In Friedrichhain. Um 20 Uhr.

Mein Gast diesmal ist Sarah Schmidt. Schriftstellerin, Kolumnistin, Fußballfan und volle Kanne Kreuzberg.

Wir werden was erzählen und abwechselnd vorlesen, zwischendurch gibts eine Pause und am Schluss singen wir alle die Ode an den Fernsehturm.
Nun werde ich vor Vorfreude wieder nicht schlafen können.
Macht es gut und schlaft recht fein!

Bis morgen!
Eure Lea

Leave a Comment