Home Blog Premiere im Kaffee Burger, Interview im Radio, Sticker falsch geschrieben

Premiere im Kaffee Burger, Interview im Radio, Sticker falsch geschrieben

Meine Freundin und Schriftstellerkollegin Jacinta Nandi kommt aus London und lebt seit zehn Jahren in Berlin. Sie hat ihrem sechsjährigen Sohn Rico einen „Berlin ist eine Dorfkneipe“-Anstecker geschenkt, den es zum Buch dazu gab. Heute hat sie mir Folgendes geschrieben:

„Ich habe Rico deine Sticker für seine Sticker-Sammlung gegeben.
Er so: ‚Aber, Mama, ich weiß dass diese Frau bei deiner Lesebühne auch wie du eine ausländische Dame ist.‘
Ich so: ‚Warum denkst du das?‘
Er so: ‚Weil wir deutschen Menschen, wir werden es so sagen: ‚Berlin ist eine doofe Kneipe.‘ Aber sag ihr das nicht, Mama, weil sie schon die Sticker gemacht hat, sie wird traurig sein, wenn sie weißt, dass es falsch geschrieben ist.'“

Am Freitag, den 17.2. ist offizielle Buchpremiere im Kaffee Burger. 20 Uhr. Kommt da alle hin, das wird ganz groß! Jakob Hein liest mit mir und Ivo Lotion singt und tanzt.
Ab heute stehe ich außerdem verschlafen im Internet bei Hörbuchfm als Radiointerview rum:

1 comment

Heute, Freitag, den 17.2. ist Premiere!!! | Lea Streisand 17. Februar 2012 at 16:35

[…] Stimmbänder sind geölt, die Gläser poliert. Tom von Periplaneta produziert seit gestern “Dorfkneipen”-Anstecker ohne Unterlass. Wenn das Tempo nachlässt, schiebt ihm jemand was zu Essen in den Mund und kippt […]

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.